Kampf gegen Immobilienbetrug und für Gerechtigkeit im Rechtsstaat Bundesrepublik

FAZ / FAS: Langlauf zur Sushi Bar ( Frank gegen die Deutsche Bank )

Immobilienbetrug in Deutschland

Beitrag/Posting von G.C.Renner am 27. März 2005 12:48:01:

Aus einer Kolumne in der heutigen Frankfurter Zeitung am Sonntag:

"Die Auseinandersetzung zwischen Frank Schmall und der Deutschen Bank ist immer wieder für ein paar überraschende Wendungen gut. Seit längerem schon hat der hartnäckige Protestler einen roten Kadett mit der Aufschrift "Deutsche Bank - für mich nie wieder" vor dem Hauptsitz der Fondsgesellschaft des Instituts, der DWS, in der Mainzer Landstraße geparkt. Schmall fühlt sich von der Deutschen Bank in einem Immobiliengeschäft betrogen - und macht seinem Ärger inzwischen lautstark Luft. Der DWS, wo Tag für Tag die Vorstände aller möglichen Unternehmen vorfahren, wird das Schauspiel zunehmend peinlich. Nachdem feststand, daß sich der Wagen nicht einfach abschleppen läßt, ließ sie kürzlich mehrere Kübel mit kleinen Bäumchen aufstellen, die den Kadett hinter sich verbargen. Der Blick vom Eingang war wieder ungestört. Doch in dieser Woche hat Schmall reagiert. Er stellte kurzerhand ein Fahrrad auf das Autodach. Darangelehnt ein Schild mit der bekannten Bemerkung, daß er sich als Opfer der Deutschen Bank fühle. Jetzt müssen bei der DWS wohl doch die Bäume in den Himmel wachsen, um den Kleinkrieg zu gewinnen."

Zitat Ende, O-text auf:
bullethttp://www.faz.net/p/Rub2B6A2616EDFF44E68158808A90883DEB/Doc~EE55EC32116E944D287


Antworten:
bulletRe: FAZ / FAS: Langlauf zur Sushi Bar ( Frank gegen die Deutsche Bank ) Andrae 05.9.2005 11:24 (0)
bulletRe: FAZ / FAS: Danke Frank! Setarkos 27.3.2005 14:08 (0)
bulletFrank hat schon eine hohe Antwort parat G.C.Renner 27.3.2005 13:36 (3)
bulletRe: Frank hat schon eine hohe Antwort parat Werner 27.3.2005 15:04 (2)
bulletVerletzte Eitelkeit? G.C.Renner 27.3.2005 17:41 (0)

Immobilienbetrug in Deutschland