Kampf gegen Immobilienbetrug und für Gerechtigkeit im Rechtsstaat Bundesrepublik

Frankfurt-Journal: Der stille Protest von Herrn Schmall

Immobilienbetrug in Deutschland

Beitrag/Posting von G.C.Renner am 04. Mai 2005 21:36:13:

Frank vor der Bank


Frank hat wieder einen echten Coup im Zentrum der dunklen Mächte gelandet. Frankfurt Journal, ein Journal für den Großraum Frankfurt, hat über den Kampf des Aufrechten Frank Schmall berichtet.

http://f25.parsimony.net/forum62454/messages/23609.htm

Ein neuer Schlag für die Werbeabteilung der Bank? Während man dort aus Leidenschaft (?) für's Image schafft, schafft Frank Schmall echte Leiden für das gerade aufgebrezelte Hochglanz-Geprotze der Banker.

Merke: Wenn ein Bank Leiden schafft, schaffen ihre Opfer und Gegner auch aus Leidenschaft, um die Leiden aus der Welt zu schaffen.

Wir machen weiter. Frank bereitet eine neue legale und friedliche Aktion vor, die alles Bisherige in den Schatten stellen wird.

Wir bleiben dran, im Zentrum der wirklichen Macht in diesem Lande. Und genau dort treffen wir das menschenverachtende Schrott-Immobilien-Finanzierungs-Abzocksystem Deutscher Banker am besten und effektivsten.


Antworten:
bulletRe: Frankfurt-Journal: Der stille Protest von Herrn Schmall Thomas Schumann 15.6.2005 04:30 (0)
bulletRe: Frankfurt-Journal: Der stille Protest von Herrn Schmall Andreas Laeuen 17.5.2005 02:36 (2)
bulletHerzlichen Dank an die Grünen im Frankfurter Bankenviertel G.C.Renner 17.5.2005 16:19 (0)
bulletDiesen Brief bekamen alle Parteien im Frankfurter Römer und im Ortsbeirat 1 G.C.Renner 17.5.2005 16:16 (0)
bulletHut ab vor so viel Einfallsreichtum Alice 05.5.2005 16:21 (2)
bulletWarum nicht? Darum? Benno 06.5.2005 10:18 (1)
bulletRe: Warum nicht? Darum? Leistung, die Leiden schafft... G.C.Renner 06.5.2005 11:22 (0)
bulletSuper Frank, mach weiter so! Benno 05.5.2005 12:51 (1)
bulletDas Ereignis in der Mainzer Landstraße in Frankfurt Carlo 06.5.2005 19:04 (0)

Immobilienbetrug in Deutschland