Kampf gegen Immobilienbetrug und für Gerechtigkeit im Rechtsstaat Bundesrepublik

Warum nicht? Darum?

Immobilienbetrug in Deutschland

Beitrag/Posting von Benno am 06. Mai 2005 10:18:

Als Antwort auf: Hut ab vor so viel Einfallsreichtum beitrag/posting von Alice am 05. Mai 2005 16:21:

Ich lese hier schon lange mit. Meine Entscheidung steht. Ich unterstütze Frank Schmall! Aber warum sind es so wenige, die Aktionen wie Frank machen?

- Weil sich die meisten Opfer nicht trauen, eine Protestbeschriftung an ihr Auto zu kleben?

- Nicht genug Mumm haben, sich wie Frank gegen die Bank zu wehren?

- Angst um ihren Lack haben?

- keine Kohle für Autobeschriftung haben?

- Muffe vor Familie, Kollegen, Freunden und Bekannten haben?

- Angst vor dem Chef und der Bank haben?

- aufgegeben haben?

- keine Ideen oder Phantasie haben?

- oder einfach nur zu faul und bequem sind?

Warum nur?

Leute wie Schmall, Renner und andere aus dem Webring Immobetrug zeigen uns, dass man kämpfen kann. Auch wenn der Kampf manchmal verloren und aussichtslos scheint. Wer aufgibt, hat schon verloren!

Frank Schmall - die Idee. Super der Mann! Ich mach mit! Was kostet schon eine Autobeschriftung, die Frank sogar angeboten hat?

Peanuts gegen das, was die Bank verbrochen hat!

Benno



Antworten:
bulletRe: Warum nicht? Darum? Leistung, die Leiden schafft... G.C.Renner 06.5.2005 11:22 (0)

Immobilienbetrug in Deutschland